• DA 26-D
    DA 26-D
  • DA 26-HT-D
    DA 26-HT-D
  • DA 30-D
    DA 30-D
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Standard Servos

Inkl. High Torque,
Low Profile & Throttle

Redundante Servos

OPV* Servos

*OPV =
Optional Piloted Vehicles

DA 26-D

Spannung 24 bis 30 Volt


Das voll redundante DA 26 wurde für den Einsatz in extrem sicherheitskritischen Applikationen entwickelt. Das redundante Zweikanal-Design des Aktuators gewährleitet dauerhafte Funktion auch nach Ausfall einer der beiden Kanäle. Alle kritischen Komponenten wie der bürstenlose Motor, Getriebestrang, die Steuerungs- und Kommunikationselektronik und Stromversorgung sind doppelt ausgeführt. Der Positionssensor in 2oo3-Architektur (2 out of 3) erlaubt es die Wellenposition immer zweifelsfrei zu ermitteln, wodurch die Positionssensorik als Fehlerquelle praktisch ausscheidet.
Eine Beschreibung des Redundanzkonzepts finden Sie im Datenblatt.



Matlab Simulink Modell auf Anfrage


Stacks Image 1059
DA 30-D

Spannung 24 bis 30 Volt


Das voll redundanten DA 30-D wurde für den Einsatz in extrem sicherheitskritischen Applikationen entwickelt. Das redundante Zweikanal-Design gewährleistet die dauerhafte Funktion auch nach Ausfall einer der beiden Kanäle. Alle kritischen Komponenten wie der bürstenlose Motor, Getriebestrang, die Steuerungs- und Kommunikationselektronik und Stromversorgung sind doppelt ausgeführt. Der Positionssensor in 2oo3-Architektur (2 out of 3) erlaubt es die Wellenposition immer zweifelsfrei zu ermitteln, wodurch die Positionssensorik als Fehlerquelle praktisch ausscheidet. Das Servo verfügt über diverse Diagnosefunktionen (bspw. Überwachung der Motor- und Elektroniktemperaturen, Stromaufnahme der Motoren, Spannungslevel, interne Luftfeuchte). Alle Hauptkomponenten werden kontinuierlich durch die Mikrocontroller überwacht und der Status über die redundante RS 485 Schnittstelle übermittelt.



Matlab Simulink Modell auf Anfrage


Stacks Image 1057
DA 30-HT-D

Spannung 24 bis 30 Volt


Das voll redundanten DA 30-HT-D wurde für den Einsatz in extrem sicherheitskritischen Applikationen entwickelt. Das redundante Zweikanal-Design gewährleistet die dauerhafte Funktion auch nach Ausfall einer der beiden Kanäle. Alle kritischen Komponenten wie der bürstenlose Motor, Getriebestrang, die Steuerungs- und Kommunikationselektronik und Stromversorgung sind doppelt ausgeführt. Der Positionssensor in 2oo3-Architektur (2 out of 3) erlaubt es die Wellenposition immer zweifelsfrei zu ermitteln, wodurch die Positionssensorik als Fehlerquelle praktisch ausscheidet. Das Servo verfügt über diverse Diagnosefunktionen (bspw. Überwachung der Motor- und Elektroniktemperaturen, Stromaufnahme der Motoren, Spannungslevel, interne Luftfeuchte). Alle Hauptkomponenten werden kontinuierlich durch die Mikrocontroller überwacht und der Status über die redundante RS 485 Schnittstelle übermittelt.



Matlab Simulink Modell auf Anfrage


Stacks Image 1061
© 2019 Volz Servos
© 2019 Volz Servos